Laufen und helfen Sie beim Millionen-Lauf

Bewertung: 
3.363635
(22)
Geschrieben von Markus am 18.10.2012
Die Telekom ruft ihre Mitarbeiter und Bürger auf, sich vom 20. Oktober bis zum 15. Dezember 2012 am Millionen-Lauf zu Gunsten BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder" zu beteiligen. Die Telekom spendet pro gelaufenem Kilometer einen Euro.
"Wir rufen ganz Deutschland auf, sich am größten, virtuellen Charity-Lauf zu beteiligen und mitzulaufen", erklärt René Obermann das Engagement der Telekom. "Wir wollen möglichst viel Geld sammeln und werden bis zu einer Million Euro spenden." Gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied von "Ein Herz für Kinder", Michael Mronz, gab Obermann am Rhein bei Bonn den offiziellen Startschuss zum Millionen-Lauf. Ebenfalls mit dabei waren Conny Dietz, Telekom-Mitarbeiterin und Ex-Paralympionikin, sowie 50 Mitarbeiter und Teilnehmer des Telekom-Laufprogramms "Fit durch den Winter".

Die Telekom ruft alle Mitarbeiter und Bürger auf, sich am Millionen-Lauf zu beteiligen und Gutes zu tun. Für jeden im Aktionszeitraum (20. Oktober bis 15. Dezember) über das Laufportal "runtastic" erlaufenen und registrierten Kilometer spendet die Telekom einen Euro. Die Teilnahme ist ganz einfach. Laden Sie sich die Lauf-App "runtastic" kostenlos auf Ihr Smartphone und stimmen Sie der Teilnahme am Millionen-Lauf zu. Bei jedem Lauf im Aktionszeitraum starten Sie die App und fertig. Über die App wird von "runtastic" lediglich die Kilometer-Leistung anonym gezählt. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Die Telekom erhält täglich die Gesamtsumme der erlaufenen Kilometer aller Teilnehmer und veröffentlicht diesen aktuell im Internet (www.telekom.com/millionenlauf). 

"Solange ein einziges Kind schulisch, sozial oder medizinisch Probleme hat oder in Not ist, brauchen wir Hilfe", sagt René Obermann. "Deshalb engagieren wir uns hier gerne für die Aktion 'Ein Herz für Kinder' mit." Der Millionen-Lauf der Telekom wird von vielen weiteren Aktionen und Prominenten unterstützt. So sammelt die Fußball-Bundesliga vom 8. bis 16. Spieltag Spenden-Kilometer für benachteiligte Kinder. Für jeden zurückgelegten Kilometer der Erstliga-Clubs spenden die Telekom und die Bundesliga-Stiftung je einen Euro.

Das Ergebnis des gesamten Millionen-Laufs wird am 15. Dezember 2012 in der großen ZDF-Spendengala "Ein Herz für Kinder" durch Moderator Jörg Pilawa bekannt gegeben.

Zögern Sie nicht und erlaufen Sie Ihren Beitrag! Melden Sie sich noch heute an!

Wichtige Downloads:

Runtastic App bei iTunes

Runtastic App für Android

Bildnachweis: https://itunes.apple.com/de/app/runtastic-gps-coach-fur-laufen/id3365998...

Kategorie: 
Schlagwörter: 

Kommentare

Geschrieben von Volker Sokol am 18.10.2012 um 14:51Uhr
Ist für den Millionenlauf eine kostenlose Nutzung der Blackberry Software nicht vorgesehen?
Geschrieben von Markus am 18.10.2012 um 15:20Uhr
doch, auch für Blackberry Geräte gibt es eine Runtastic App: http://www.runtastic.com/de/apps/runtastic
Geschrieben von Alex W am 21.10.2012 um 01:01Uhr
Tolle Aktion! Ich habe mich auch angemeldet. Wie ich von einigen anderen runtastic usern bestätigt bekam, gibt die App bzw. der Webservice leider keine Rückmeldung, ob die Anmeldung erfolgreich war. Da es seitens runtastic bisher keine Reaktion gab, möchte ich an dieser Stelle darauf aufmerksam machen und hoffe, dass die Deutsche Telekom einen kürzeren Draht zu ihrem Partner hat. Vielleicht können Sie auf runtastic einwirken? Vielen Dank!
Geschrieben von Markus am 22.10.2012 um 08:57Uhr
Wenn Sie die Runtastic App öffnen, werden Sie gefragt, ob Sie beim Telekom Millionenlauf teilnehmen möchten. Sobald Sie auf "Ich mache mit" Ihre Teilnahme bestätigen, werden Ihre Kilometer gezählt. Danach bitte auf der Homepage www.runtastic.com/millionenlauf mit Ihren Daten einloggen, es sollte dann der Hinweis "Du bist dabei" kommen. Funktioniert das bei Ihnen?
Geschrieben von Nani am 01.11.2012 um 20:55Uhr
Gilt das auch für nachgetragene km? Also AKTIVITÄT HINZUFÜGEN? Und wie ist es mit wandern? Lg nani
Geschrieben von Markus am 02.11.2012 um 09:05Uhr
Nach der erfolgreichen Registrierung zum Millionenlauf werden Kilometer gezählt. Ziel ist, gemeinsam zu für den guten Zweck zu laufen....
Geschrieben von Nani am 02.11.2012 um 12:40Uhr
Danke für die Antwort, aber das war doch gar nicht meine frage! Ich wollte wissen ob nur die km gezählt werden, wenn die App läuft oder auch die nachgetragenen km??
Geschrieben von Markus am 02.11.2012 um 13:00Uhr
Dann habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt. Die Antwort ist: nein. Sie müssen nach der Registrierung immer auf "Workout Starten" und "Ende" drücken, alle Kilometer dazwischen werden gezählt. Nachtragen ist nicht möglich. Ich schlage vor, die Strecke einfach nochmals zu für den guten Zweck zu laufen.
Geschrieben von Schulze am 28.11.2012 um 08:30Uhr
Klasse Idee, denke das sollten wir schaffen, dass wir bis dahin ein Team zusammentrommeln, die ein paar Euros zusammenlaufen!
Geschrieben von Tina am 23.05.2013 um 09:43Uhr
ohja, das ist super. Gerne sind wir bei einer Neuauflage mit am Start!

Neuen Kommentar schreiben